Blog

Von Feelgoodmanagern und Grantscherben

Daily Corporate Culture

Der Feelgoodmanager erfreut sich momentan wachsender Beliebtheit. Vorzeigeunternehmen jeder Größe stärken ihr Employer Branding und damit bewusst Wirkung und Image ihrer Arbeitgebermarke. Hartes daily Workbusiness kann oder soll Freude machen, gute Mitarbeiter bleiben gern und auch neue passende Mitarbeiter werden leichter gefunden.

Pflege, Stärkung und bewusstes Erleben der Corporate Culture stehen momentan höher im Kurs als noch vor wenigen Jahren.

Under pressure!

Empathie im Management

Kürzlich ging ein großer Lehrer von uns, Dr. Wayne Dyer, seines Zeichens internationaler Autor, Speaker und Inspirationsgeber auf dem Gebiet persönlicher Weiterentwicklung und Mindmanagement. Eines seiner für uns stärksten Bilder ist dieses:

“When you squeeze an orange, you get orange juice. Because that´s what´s inside.”

Stellen wir uns vor, wir geraten selbst unter Druck: Was kommt aus uns raus?

Culture eats Strategy for Breakfast

18 Möglichkeiten für den sofortigen Innovations-Turbo-Booster!

Das Wort Innovation ist immer in aller Munde. Wie fördern Unternehmen und Führungskräfte tatsächlich Innovationskraft, Ideen und Denken über den Daily-Business-Tellerrand hinaus? Was charakterisiert und unterscheidet Innovationsführer?

Das Geheimnis der Loyalität

We go together!

Jahrelang waren sich Top-Manager einig: Mitarbeiter kündigen wegen besser bezahlter Jobs. Oft aber ist sogar das Gegenteil der Fall und finanzielle Einbußen werden durchaus akzeptiert. Das zeigt eine Analyse von über 20.000 Exit-Gesprächen des renommierten Saratoga Institutes, eine Forschungseinrichtung in Kalifornien, bekannt für seine HR-Benchmarks. Sie thematisieren die Gründe der Mitarbeiter weswegen sie sich entschieden haben ihre Talente zukünftig mit anderen Menschen zu teilen.

Was steckt dahinter, was sind die wahren Gründe, warum gute Mitarbeiter kündigen oder andererseits ihren Teams, Führungskräften und Unternehmen treu und loyal bleiben?

10 Angewohnheiten, mit denen Sie todsicher Ihr Team vergiften!

Hochtoxisch!

In unserer täglichen Kommunikation tappt jeder einmal in die Falle und verwendet unangebrachte und zerstörerische Ausdrücke oder kippt in Reaktionen, die auf Menschen, Beziehungen und Teams giftig wirken. Auf lange Sicht und mit Regelmäßigkeit getan, können diese Gewohnheiten verheerende Ausmaße annehmen und Beziehungen in Teams und ganze Teams komplett zerstören. In weiterer Folge trübt es massiv die Stimmung am Arbeitsplatz und tangiert die betroffenen Menschen auch über den Job hinaus in ihrem privaten Wohlgefühl.

Folgende Gewohnheiten wirken sich zunehmend negativ auf die Zufriedenheit in Ihrem Team aus. Wenn Sie sich dessen bewusst sind, seien Sie auf der Hut!

Hochsensible Mitarbeiter

“Leg dir endlich ein dickeres Fell zu!“

Wenn Sie das schon oft gehört, sich selbst über sich gedacht haben oder Menschen kennen, die das betrifft, haben Sie es wahrscheinlich mit hochsensiblen Menschen zu tun.

Ein empfindsames Nervensystem zu haben ist ein neutrales Merkmal und zeigt sich in Sensibilität und Feinfühligkeit. In etwa 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung sind hochsensibel, was bedeutet, dass sie Feinheiten in der ihrer Umgebung wahrnehmen, die anderen Menschen verborgen bleiben.

Grassrootmanagement

Höhere Mitarbeiterloyalität durch Grassrootmanagement

Grassrootmanagement kommt als Trend ursprünglich aus dem Marketing und inspiriert Kunden zu wahren Fans eines Unternehmens zu werden.Fans sind loyale, ehrlich authentische und deswegen glaubwürdige Botschafter eines Unternehmens.